Über mich

Mein Name ist Valentina (Nam Tajpreet Kaur), ich bin 33 Jahre jung und komme aus Zürich.


Vor ein paar Jahren habe ich angefangen zu praktizieren, kannte aber Kundalini Yoga noch nicht. Als ich Hatha- und Vinyasa-Yoga ausprobierte, wurde mir klar, dass dies nicht das Yoga ist, dass mir und meiner Entwicklung mit mir selbst hilft.


Yoga kam in einer sehr schwierigen und anstrengenden Zeit in mein Leben, in der ich eine klare Veränderung für mich brauchte. Um mich von all meinen Mustern zu befreien und im Hier und Jetzt zu leben. Die Heilung war ein intensiver und emotionaler Prozess, den ich jedem empfehlen kann.


Kundalini Yoga hat mir sehr geholfen, loszulassen, und so beschloss ich, mich durch die 3HO zur Kundalini Yoga Lehrerin ausbilden zu lassen. Ich habe die Vorteile verstanden, die Kundalini Yoga mit sich bringt.


Ich bin dankbar für jeden Augenblick meiner Ausbildung und dankbar dafür, dass ich sie weiter praktizieren und meine Erfahrungen mit Euch teilen kann.


Atman bezeichnet die Seele, nicht nur die des Menschen, sondern die jedes Wesens, einschliesslich der Tiere und Pflanzen. Es ist der innerste, ewige Kern, das (absolute) Selbst, die unzerstörbare, ewige Essenz des Geistes.

IMG_3360_edited.png